19th July 2007

Donnerstag, July 19th
So, jetzt sind es nur noch unter 4 Wochen, bis die Familien komplett sind! Auf Arbeit nix besonderes Neues, halt der gewohnte Trott. Aber, es fallen jetzt immer mehr die "Dumm-User" auf, diejenigen, die versuchen, ohne Grundkenntnisse eines Rechners, hochkomplexe Einstellungen vorzunehmen. Da gibt es noch die zweite Gattung: diejenigen, die sich ein hochtechnisches Programm kaufen und nicht verstehen, dass allein mit der Installation es eben nicht getan ist.

Und wir sind dann die Dummen, die Tante Erna erklären müssen, wie man so`n Ferrari unter den Securitysystemen zum Laufen bringt. "Aber das Handbuch hat ja über 400 Seiten... das les´ich nicht alles. Machen Sie, dass das geht!"

So... nun hängste da... was machste nun? Wie wird das erst, wenn wir auch noch die Telefonkunden haben? Zur Zeit ist es ja noch easy, der Kunde merkt ja nicht, wie man in die Ecke geht und dem Kopierer als Ersatz `n kräftigen Tritt versetzt.

Dafür gibt es aber auch Highlights: bei mir lief heute ICQ, was es, laut Firmenpolitik, gar nicht tun dürfte!!! Und da wir um eins mit unserer Arbeit so gut wie fertig waren, hab ich mich bei meinem Weib gemeldet und die neuesten News erfahren ;-)

Von einem Doktor, dem ich helfen konnte, bekam ich `n Dankschreiben und im Anhang ein Urlaubsfoto aus Thailand: drei nackte, junge Mädels am Strand. Die Mail kam aber nicht bei mir an, sondern bei meinen Kollegen und die... die machte erstmal die Runde!

Jetzt warte ich auf die Freundin von Adam; er rief gesten aus GB an und bot mir ein Haus an... "eine Minute von hier!" Bin mal gespannt, wie das aussieht, wie groß das ist. Eine Minute (nach welcher Zeitrechnung?) geht noch, denn Jessy (Vince´ Freundin) kann kein Englisch und wenn es Probleme gibt, ist June, mein Weib, da, um zu helfen. Auch mit der Kleinen ist es dann nicht allzu problematisch.