Abt. PA, Referat Weiterbildung

Abt. PA, Referat Weiterbildung                                                                             SBQ4B

Wir bieten, mit tatkräftiger Unterstützung der Betriebskantine und dem Betriebsarzt folgenden Kurs an:

Unfallfreies Kochen für Anfänger / -innen

Dozent                                                                                                   Otto v.d. Kelle (Chez Croix Rouge, Paris)

Ort                                                                                                         Betriebskantine

Datum                                                                                                   Mitte / Ende November '98

max. Teilnehmerzahl                                                                        12

Teilnahmegebühr                                                                              zw. 40 - 120 DM

Materialien                                                                                          stellt das Lager in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr

Die vergangenen Kochkurse fanden ein so reges Interesse, dass wir uns genötigt sehen, diesen Kurs in Zukunft zu einer ständigen Einrichtung zu machen.

Der Krankenstand hat sich ebenfalls deutlich verringert, sodass auch vom Betriebsarzt (BA) und der Geschäftsleitung (GL) nur lobende Kritiken zu hören sind. Die GL hat sich darüber hinaus bereit gefunden, in einer Art Sponsoring für die Materialien zu sorgen. Glücklicherweise gibt es ein Abkommen mit der Bundeswehr, gewisse Lagerbestände aus '87 abzubauen.

Am Anmeldetag sind vorzulegen:

                Bescheinigung über einen abgeschlossenen Erste-Hilfe-Kurs

                kl. Sprengschein (klSprgErl §1554 Int.WffnGstz)

                ärztl. Vorsorgeuntersuchung, nicht älter als 2 Wochen

                Bankauszug und vorläufiges Testament

Die Kursgebühr richtet sich nach der Qualität der erkochten Speisen und ob diese in der Betriebskantine ausgegeben werden können.

Vor Eigenverzehr wird eingehend gewarnt, eventuelle Kosten für Krankenhaus / Sanatoriumsaufenthalte übernimmt die SBK nicht (Schadensminimierung), lediglich die Kosten für eine ev. Reanimation. Regreßansprüche gegen das Haus sind ausgeschlossen, strafrechtliche Schritte werden abgewiesen.

Wir wünschen eine erfolgreiche Teilnahme und ... Mahlzeit !

Ihre SBQ4B