Addendum

So, die Normalität hat uns wieder: Vince ödet sich auf seiner Arbeit rum und ich... ich bin immer noch arbeitslos, prügel mich mit dem Jetleg in umgekehrter Reihenfolge rum. Heut hätt ich die Nacht auch zum Tag machen können; wer schon mal im Krankenhaus nach der Narkose `ne Nacht durchwacht hat, weiß, was ich meine.

Aber so richtig sind wir mental noch nicht hier und... wollen es auch nicht! WE WANNA GO BACK - SOFORT!

Ich habe angefangen, das Material zu sichten und...



... das Tagebuch ins Reine zu schreiben, mit den dazugeörigen Bilden und in eine vernünftige Textform gebracht, sind doch über 30 Seiten geworden ;-)

British Columbia hat mir mehrere Sachen gezeigt:

Vince ist genau so bekloppt wie ich! Nun sollte man meinen, dass sowas bei Vater-Sohn durchaus mal passieren kann, aber so deutlich..? Hat unheimlichen Spaß gemacht, mit ihm das Ding durchzuziehen; wäre nur die Krönung gewesen, wenn der "alte Sack" alle seine 3 Söhne dabeigehabt hätte, das gäbe Stoff für`n klasse Western. Vancouver lag uns so schon zu Füßen - dann aber hätten sie uns vergöttert... oder gleich wieder rausgeschmissen ;-) Ich frag mich sowieso, wie die Firma uns beide verkraften will, und... wenn wir es dann noch schaffen, dass Philly da auch noch `n Ausbildungsplatz bekommt.. AU WEIA!

Zum Anderen ist mir wiedermal deutlich klar geworden, wie sehr ich mein "Weib" brauche; das Ding mit der Credit Card, die Vorbereitungen, die morgentlichen ICQ-Unterhaltungen, der Frust, wenn das wegen dem wiedermal ausgefallenem Router nicht ging... beim Wiedersehen am Bahnhof Hannover war`s mit der Zurückhaltung vorbei, ich tu mir jetzt noch - 3 Tage später - schwer, das in Worte zu fassen! Ich hoffe nicht, dass das mit den Papieren so fix geht, das Vince & ich `n halbes Jahr (oder so) früher ALLEIN da rüber können.

Jetzt, wo man wieder hier ist, fällt einem eines brutal auf: hier sind nur Muffelköppe! Ob auf den Ämtern, beim Einkaufen... die Freundlichkeit fehlt, das Unbeschwerte, dass in Vancouver über allem schwebt. Kommste da zu Fremden, schaut dich keiner schief von der Seite an; die Herzlichkeit ist umwerfend. Vince, mit dem ich hier via ICQ in Verbindung stehe, hat`s voll erwischt: er schickt mir URLs von Mietangeboten für Häuser in Kelowna.. Adressen der dortigen Safeway-Kette.. Adressen von der Blenz-Kaffee-Kette... Zitate von Fernsehwerbungen, die hier so KEINER machen würde.. bekloppt, aber einprägsam.. Der kann`s nicht erwarten, genau wie ich!

Ich habe gestern in Anwesenheit von Bekannten den mitgebrachten kanadischen Wein aufgemacht - bo ey, die haben nicht schlecht gestaunt; sowas hätte keiner erwartet. Wer`s mal versuchen möchte, wenn man ihn hier denn überhaupt bekommt: <Peller Estates, Cabernet Merlot 2004> aus der "Heritage Series"... einfach genial.

Ach ja... reumütig hab ich mich bei Jerry zurückgemeldet; "sowas wie KX96 gibt`s in ganz BC nicht"... thanks god broadcasten die auch über`s Internet - weltweit! KX96 ist unser Radiosender aus Oshawa bei Toronto, Countrymucke vom Feinsten, und erst die "Morning Show" mit Carolyn & Jerry... das macht wach! Da kannste Radio21 und den Rest voll vergessen!! Von Jerry kam `n Grinsen zurück und ein "erzähl'mal!" Mach ich gern, sobald das Tagebuch übersetzt ist, bekomt er latürnich `ne Copy.

 

Wen`s nun intressiert, "wo ist denn dieses Kelowna, was issn da los, wie schaut`s da aus??", hier eine URL zur offiziellen Seite der Stadt:

http://www.welcometokelowna.com/

Und NEIN...Kelowna liegt NICHT in Russland, wie man bei dem Namen meinen könnte ;-)